Chargieranlagen

Wiege- und Kippvorrichtungen für exakte Chargenzusammenstellung

Weitere Informationen zu den hier aufgeführten Produkten finden Sie auch in unseren Prospekten, die Sie in digitaler oder gedruckter Version hier anfordern können. 

Chargieranlage Typ IL 1000/300

Die Chargieranlagen dienen zur Standardisierung in der Brüh-, Koch- und Rohwurstherstellung. Die Anlage wird mit den entsprechend vorbereiteten Rohmaterialien beschickt und mittels hydraulisch doppeltwirkenden Edelstahlzylindern in eine verfahrbare Waage gegeben. Diese Waage besteht aus einem Gestell mit Lastzelle für die Aufnahme eines 200- und 300-Liter-Normwagens.
 
Bei der Zusammenstellung der Kuttercharge kann der Bediener durch ein Rezepturenprogramm im Terminal unterstützt werden. Dieses Programm enthält alle notwendigen Informationen wie etwa Rezeptur- und Komponentennamen, Soll- und Ist-Gewicht der einzelnen Komponenten und die max. akzeptable Abweichung vom Soll-Gewicht.
 
Je nach Anforderung sind Chargieranlagen mit einer unterschiedlichen Anzahl von Kippstationen erhältlich. Die Chargenrückverfolgung ist durch die Erfassung und Quittierung der Verbrauchsdaten gewährleistet. Der Einsatz von Terminals erfolgt nach Ihren Fabrikatvorgaben.

Waage Typ 2760 für Normwagen

Die Waage Typ 2760 bietet Ihnen einen rationellen Einsatz beim Wiegen und Kommissionieren. Die Anlage ist für den 200/300 Liter Normbeschickungswagen Typ 2410 (DIN 9797) konstruiert.
 
Diese Waage steht in pneumatischer Ausführung zur Verfügung, bei der nach Betätigung des Handventils der Normwagen automatisch angehoben wird.
 
Unser Standardsystem ist kompatibel mit allen gängigen Wägeterminals, die sich in einem Edelstahlgehäuse befinden.