Innovation statt Imitation

Das Messerhaltersystem von ITEC – made in Germany

Weitere Informationen zu den hier aufgeführten Produkten finden Sie auch in unserem Hygieneprospekt, den Sie in digitaler oder gedruckter Version hier anfordern können. 

BG-geprüft, Prüfnummer FW 10039

Das praxiserprobte ITEC-Messerhaltersystem bietet Ihnen die Lösung für eine hygienische und sichere Aufbewahrung der Messer, Wetzstähle und Stechschutzhandschuhe am Arbeitsplatz und nach Arbeitsende in den dafür vorgesehenen Hygienebereichen. Idealerweise erfolgt die Reinigung und Sterilisation der bestückten Messerhalter zentral in speziell dafür entwickelten ITEC-Maschinen.

ITEC-Messerhalter sind abschließbar und minimieren dadurch die Gefahr des Diebstahls der enthaltenen Messer, Wetzstähle und - je nach Ausführung - auch des Handschuhs.

Die Abstände des Sicherheitsgitters entsprechen der DIN EN ISO 13857 (BG-geprüft, Prüfnummer FW 10039). Der Griff in den Drahtkörper ist nicht möglich. Somit besteht keine Verletzungsgefahr durch die im Messerkorb positionierten Messer.

Beim Transport oder Ablegen des Messerkorbs herausfallende Messer bergen eine ständige Verletzungsgefahr. Zusätzlich sind herausgefallene Messer kontaminiert und müssen vor der weiteren Verwendung gereinigt und eventuell auch geschärft werden. Daher verfügen ITEC Messerkörbe über einen Messerverschlussbügel mit Arretierung. Die Arretierung verhindert das Herausfallen des Messers und gibt somit eine größere Sicherheit beim Tragen oder Ablegen des Messerkorbs, auch ohne Schloss. Zusätzlich bewirkt die V-förmige Messer-Aufnahme eine stabile Lage des Messers im Korb.

Da der Messergriff nur punktuell aufliegt, ist eine optimale Reinigung am Übergang vom Schaft zur Klinge möglich.
Gebrauchsmuster 20 2009 001 544.0.

Informationen zum Thema Messerhalterreinigung
und Messersterilisation erhalten Sie hier …

Messerhalter, Typ 22240

Der Messerhalter des Typs 22240 ist für vier Messer und zwei Wetzstähle ausgelegt (siehe Abbildung links). Optional ist die Halterung für ein Schärfgerät an der Längsseite des Messerhalters (siehe Abbildung rechts). Je nach Ausführung des Schärfgerätes kann die Halterung angepasst werden. Zur Aufnahme von außerordentlich langen Messern und Wetzstählen kann auf Wunsch und nach vorheriger Prüfung die Höhe des Messerkorbs angepasst werden. Auch die Aufnahme von Beilen ist in Sonderanfertigung möglich. Auf Kundenwunsch kann die Farbe des Klingenschutzes angepasst werden. ITEC empfiehlt Klingenschütze in Signalfarben.

Die integrierte Gravurplatte zum Aufbringen der Personalidentifikationsnummer (siehe Abbildung unten) kann mit einer fortlaufenden ein- bis vierstelligen Nummer versehen werden. Auch die Gravur frei wählbarer Buchstaben- und Zeichenfolgen ist möglich.

Messerhalter, Typ 22240, mit Phantomhand

Für die Aufnahme eines Sicherheitshandschuhs kann der Messerhalter mit einer Phantomhand ausgerüstet werden. Entsprechend den individuellen und im Betrieb vorhandenen Reinigungsmöglichkeiten kann die Phantomhand entweder seitlich (siehe Abb. links) oder hinten (siehe Abb. rechts) angebracht werden. Weitere Informationen zum Thema Messerhalterreinigung und Messersterilisation
erhalten Sie hier …

Bei Anbringung der Phantomhand hinten wird der Sicherheitshandschuh von dem Messerverschlussbügel umfasst, dadurch abschließbar und gegen Diebstahl gesichert.

Aufgrund der kompakten Abmessungen kann der Messerhalter des Typs 22240 einfach transportiert und platzsparend gelagert werden.

Messerhalter, Typ 22200 

Der Messerhalter des Typs 22200 kann 10 Messer und 2 Wetzstähle aufnehmen. Wie bei dem Messerhalter des Typs 22240 kann eine Phantomhand zur Aufnahme des Sicherheitshandschuhs hinten oder seitlich am Messerhalter ergänzt werden. Auch die Integration einer Halterung für ein Schärfgerät ist möglich. Zusätzlich kann eine Sicherheitsschürze über 2 Haken am Messerhalter befestigt werden. Konzepte zur Reinigung und Lagerung des Messerhalters inklusive Schürze sind selbstverständlich.

Wenn der Zerleger mehrere Messer benötigt, ist die große Kapazität des Messerhalters des Typs 22200 von Vorteil.
Sichere Aufbewahrung während der Produktion und nach Produktionsschluss

Durch eine spezielle Halterung wird der Messerhalter direkt am Arbeitsplatz in Reichweite des Mitarbeiters platziert (siehe Abbildung oben). Aufgrund der V-förmigen Messer-Aufnahme und der konischen Form des Klingenschutzes können Messer im Messerkorb zielsicher und einfach platziert und herausgenommen werden. Die einfache Ablagemöglichkeit der Messer im Messerkorb verhindert ein Ablegen der Messer im Arbeitsbereich und die damit verbundene Verletzungsgefahr.

Idealerweise wird der Arbeitsbereich zusätzlich mit einem Sterilisationsbecken des Typs 2150 ausgerüstet. Dadurch ist es dem Produktionsmitarbeiter möglich, regelmäßig direkt am Arbeitsplatz eine Reinigung seiner Messer durchzuführen. Lange Wege zu einer zentralen Reinigungsstelle entfallen.

Nach Produktionsschluss und erfolgter Reinigung des Messerkorbs und der enthaltenen Messer kann der Messerkorb auf abschließbaren Wandhalterungen sicher gelagert werden. Das gesamte Arbeitsgerät, bestehend je nach Typ und Variante des Messerhalters auch aus Sicherheitshandschuh, Schärfgerät und Sicherheitsschürze, bleibt zusammen. Verletzungen und Verluste sind ausgeschlossen. Für eine feste Zuordnung kann die Wandhalterung identisch zum Messerhalter mit der Personalidentifikationsnummer versehen werden.

Der Messerkorb wird mit dem Vorhängeschloss zum Abschließen des Messerkorbs an der Wandhalterung gesichert. Weitere Schlösser und Vorrichtungen sind nicht nötig. Selbstverständlich ist auch das Öffnen des Messerhalters während der Lagerung nicht möglich.

Messerhalterwagen

Wagen für Messerhalter ermöglichen den sicheren Transport und die Lagerung von Messerhaltern. Die Ausführung des Wagens ist abhängig vom Typ des Messerhalters sowie der Kapazität. Ein Wagen kann bis zu 36 Messerhalter des Typs 22200 aufnehmen.

In der speziell entwickelten ITEC-Reinigungs- und Sterilisationsmaschine Typ 22580 werden ganze Messerhalterwagen inkl. der bestückten Messerhalter und den darin enthaltenen Messern, Wetzstählen, Sicherheitshandschuhen und Sicherheitsschürzen gereinigt. Weitere Informationen erhalten Sie hier …